Ein Abend über das Abenteuer des Glaubens

„Jahr des Glaubens“: Begleitveranstaltungen in Deutschland angekündigt

KÖLN, 8. Oktober 2012 (Vaticanista/PM).- An diesem Donnerstag beginnt das weltweite „Jahr des Glaubens“. Papst Benedikt XVI. ruft alle Katholiken auf, in diesem Jahr den eigenen Glauben zu vertiefen und öffentlich zu bekennen. Der Verein Deutschland pro Papa veranstaltet auf diese Anregung hin am kommenden Samstag in Köln einen Abend mit Glaubenszeugnissen, unter dem Motto „Abenteuer Glaube – engagierte Christen legen Zeugnis ab“.

Weitere Veranstaltungen werden im bevorstehenden „Jahr des Glaubens“ folgen, kündigte die Vorsitzende Sabine Beschmann aus Ludwigsburg an. Der Abend beginnt mit einer Hl. Messe im Kölner Dom um 18:30 Uhr am Marienaltar (Lochner Altar). Anschließend geht es im Domforum (Klosterstr. 3, Köln) um 19.30 Uhr mit den Zeugnissen in Form kurzer Vorträge von Dorothea Bodewig, Rudolf Gehrig, Michael Hesemann, Martin Lohmann und Joachim Weber weiter. Die Einführung in den Abend wird Weihbischof Klaus Dick vornehmen.

Die Moderation des Abends übernimmt Georg Dietlein. Es erwartet die Zuhörer ein bunter Strauß lebendiger Glaubens- und Lebenszeugnisse. Die Vortragenden kommen aus unterschiedlichen Berufen und Lebenszusammenhängen, etwa als Buchautor oder Politiker, die auch öffentlich dazu stehen. Die Botschaft des Abends lautet: Es lohnt sich immer, egal wo man selber steht und wie man lebt, sich mit Christus auf den Weg zu machen. Denn es gibt Papst Benedikt XVI. zufolge, „so viele Wege zu Gott, wie es Menschen gibt.“

Den Abschluss des Abends bildet die Komplet, das Nachtgebet der Kirche um 21:45 Uhr wiederum im Kölner Dom. Weitere Informationen zur Anmeldung finden sich auf der Internetseite von Deutschland pro Papa (www.deutschland-pro-papa.de)

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Bewegungen - Initiativen, Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.