Monatsarchive: April 2014

Nicht zu Ende erinnert

Psychische Nachwirkungen der Shoa überdauern Generationen Von Michaela Koller JERUSALEM, 29. April 2014 (Vaticanista/Die Tagespost).- Professor Alean Al-Krenawis Stimme vibriert auf einmal. Als der Kollegleiter seine Brille kurz herunter zieht, ist es, als friere die Szene ein. Das Gespräch mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung der Redaktion, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Nicht zu Ende erinnert

Papst Johannes Paul II. – Vorbote einer neuen Zeit

Eine Audioskizze Von Michaela Koller ROM, 25. April 2014 (Vaticanista).- Mit Blick auf die Heiligsprechung der Päpste Johannes XXIII. sowie Johannes Paul II. durch Papst Franziskus und unter Anwesenheit von Papst emeritus Benedikt XVI. wird am Sonntag morgen um 8 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Papst Johannes Paul II. – Vorbote einer neuen Zeit

Jonglierender Philosoph, Journalist und Dogmatiker

Pater Oster zum Nachfolger von Bischof Schraml ernannt Von Michaela Koller PASSAU, 8. April 2014 (Vaticanista/Die Tagespost).- Der zum Bischof von Passau ernannte Pater Stefan Oster SDB hat zum Leitspruch „Der Sieg der Wahrheit ist die Liebe“ (victoria veritatis caritas) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Jonglierender Philosoph, Journalist und Dogmatiker

Kein Ende der Gewalt absehbar

Internationale Konferenz tagt zu Syrien und seinen Christen Von Michaela Koller WILDBAD KREUTH, 7. April 2014 (Vaticanista/ Die Tagespost).- Wenn die schwarz-maskierten ISIS-Kämpfer schwer bewaffnet und Fahnen schwenkend in eine Ortschaft in Syrien einmarschieren, gehen Alpträume in Erfüllung: „Sie besetzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Kein Ende der Gewalt absehbar

Unruhige Zeiten im Süden Israels

Machtkampf in Gaza Von Tanja Schultz BEERSHEBA, 7. April 2014 (Vaticanista/Zenit).- Die rund 700.000 Einwohner des Süden Israels, die primäre Zielscheibe der palästinensischen Raketenangriffe, fürchten weiter unruhige Zeiten. Im Kinderheim Neve Hanna in Kiryat Gat in der Negev-Wüste fiel dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Unruhige Zeiten im Süden Israels