Monatsarchive: Mai 2015

Elternstreit um Religion: Gericht hindert Kinder an Erstkommunion

Scharia durch die Hintertür? Von Michaela Koller HAMM, 20. Mai 2015 (Vaticanista/ZENIT.org).- Zwei Grundschulkinder aus Nordrhein-Westfalen müssen wohl mit Taufe und Erstkommunion noch mehrere Jahre warten, weil es das Oberlandesgericht im westfälischen Hamm so entschieden hat. (AZ: 12 UF 53/14) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Elternstreit um Religion: Gericht hindert Kinder an Erstkommunion

Konvertiten im Iran verfolgt

IGFM: Bei Nuklearverhandlungen Zeitfenster für Einforderung der Menschenrechte nutzen FRANKFURT, 20. Mai 2015 (Vaticanista/ZENIT.org).- Er ist das Gesicht der verfolgten Christen im Iran und ein Symbol für die Lage ehemaliger Muslime, die Christen wurden: Pastor Saeed Abedini. Der 35-jährige Ex-Muslim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Konvertiten im Iran verfolgt

Erzbischof von Manila neuer Präsident von Caritas Internationalis

Kardinal Tagle: „Im Namen all der armen Menschen in der Welt nehme ich die Wahl an“ ROM, 16. Mai 2015 (Vaticanista/ZENIT.org).- Der philippinische Kardinal Luis Antonio Tagle, Erzbischof von Manila, ist neuer Präsident von Caritas Internationalis. Die 20. Generalversammlung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Vatikan, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Erzbischof von Manila neuer Präsident von Caritas Internationalis

Knotenlösung führt in die Freiheit

Tausende Gläubige aus ganz Bayern bei Wallfahrt zu „Maria Knotenlöserin“ in Augsburg Von Michaela Koller AUGSBURG, 12. Mai 2015 (Vaticanista/Die Tagespost).- Zu Tausenden sind am Samstag Pilger aus ganz Bayern nach Augsburg gekommen, zur Vorbereitung auf das hundertjährige Jubiläum der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Empfehlung der Redaktion, Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Knotenlösung führt in die Freiheit

Islamwissenschaftlerin: Distanzierung von Gewalt muss aus Mitte islamischer Theologie kommen

Warnung vor Sonderrolle des Islam hinsichtlich einer Einschränkung der Pressefreiheit Von Michaela Koller BONN, 6. Mai 2015 (Vaticanista/ZENIT).- Die Bonner Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher warnt davor, nur in Bezug auf den Islam eine Einschränkung der Presse- und Meinungsfreiheit zu erwägen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interreligiöser Dialog, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Islamwissenschaftlerin: Distanzierung von Gewalt muss aus Mitte islamischer Theologie kommen