Monatsarchive: November 2016

Schutz der Minderheiten, nicht der Beleidigten

Der frühere slowakische EU-Kommissar Jan Figel kämpft für Religionsfreiheit. Ein ADF-Symposium in Brüssel nimmt bedenkliche Entwicklungen ins Visier. Von Michaela Koller BRÜSSEL, 7. November 2016 (Vaticanista/Die Tagespost).- „Wir leben in einer Zeit therapeutischer Zensur“, ist der britische Kolumnist und Blogger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Schutz der Minderheiten, nicht der Beleidigten

Menschenrechte schützen Minderheiten

„Dies laufe ihren Gewissen entgegen“ Von Michaela Koller BRÜSSEL, 7. November 2016 (Vaticanista/Die Tagespost).- Die schwedische Rechtsanwältin Ruth Nordström von den „Scandinavian Human Rights Lawyers“ verteidigt zwei Hebammen, die wegen ihrer Haltung zur Abtreibung in ihrer Heimat nicht arbeiten dürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Empfehlung der Redaktion, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Menschenrechte schützen Minderheiten

„Ein Bürger wird quasi zur Moralpolizei für einen anderen Bürger“

Interview mit der Leiterin der Brüsselvertretung der Anwälteallianz ADF International, Sophia Kuby, über die Folgen eines erweiterten europaweiten Anti-Diskriminierungsgesetzes Von Michaela Koller BRÜSSEL, 6. November 2016 (Vaticanista).- Die Anwälteallianz ADF International hat im Oktober Medienvertreter aus ganz Europa zu einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Ein Bürger wird quasi zur Moralpolizei für einen anderen Bürger“

„Türkei sollte auf Ökumenisches Patriarchat stolz sein“

IGFM: Diskriminierung der christlichen Minderheit beenden FRANKFURT, 6. November 2016 (Vaticanista).- Anlässlich des 25-jährigen Amtsjubiläums des Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel Bartholomeos I. in diesem November fordert die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) in Frankfurt am Main den türkischen Präsidenten Recep … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Türkei sollte auf Ökumenisches Patriarchat stolz sein“

IGFM fordert staatliche Notrufnummer bei Gewalt gegen Flüchtlinge

Schnelle Hilfe und Prävention dringend notwendig FRANKFURT, 6. November 2016 (Vaticanista).- Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) fordert die Einrichtung einer staatlichen Notrufnummer für Opfer von Mobbing, Drohungen und Gewalt in deutschen Flüchtlingsunterkünften. Christen, Jesiden und andere Flüchtlinge geraten immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung der Redaktion, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für IGFM fordert staatliche Notrufnummer bei Gewalt gegen Flüchtlinge