„Mir geschehe, wie du gesagt hast“

Weltjugendtag 2019 in Panama

PANAMA, 27. Januar 2019 (Vaticanista).- Der Weltjugendtag 2019 wird als Begegnung mit großzügiger Gastfreundschaft, häufig unter den Bedingungen bitterster Armut, im Gedächtnis von rund 600.000 jungen Teilnehmern aus aller Welt im Gedächtnis bleiben. Seit Mittwoch besucht auch Papst Franziskus das Gastgeberland Panama in Mittelamerika.

Weltjugendtagspilger vor der Skyline von Panama Stadt; Foto: M. Koller

Weltjugendtagspilger vor der Skyline von Panama Stadt; Foto: M. Koller

Am Sonntagmorgen (Ortszeit) feierte er mit den Teilnehmern und Gastgebern eine Heilige Messe auf dem Campo San Juan Pablo II., einem Park, der nach dem Begründer der Weltjugendtage, dem heiligen Johannes Paul II. benannt ist.

Die Menschen in Panama verlieren nicht so leicht ihre Freude am Leben; Foto: M. Koller

Die Menschen in Panama verlieren nicht so leicht ihre Freude am Leben; Foto: M. Koller

Berufung, der Weg zur Heiligkeit, die Rechte der Menschen am Rande, darunter der Indigenen, sowie die Bewahrung der Schöpfung standen bei dem Treffen seit Dienstag im Mittelpunkt.

Die grüne Lunge der Erde in Mittelamerika; Foto: M. Koller

Die grüne Lunge der Erde in Mittelamerika; Foto: M. Koller

 

Im Folgenden sehen Sie einige Interviews und Impressionen zu diesem Ereignis. Der Weltjugendtag endet am Sonntag. Das nächste Mal trifft sich die katholische Jugend der Welt 2022 im portugiesischen Lissabon.

Michaela Koller

Gespräch mit Weihbischof Florian Wörner

Die Jugend aus aller Welt bekennt sich in Panama zu ihrer Herkunft und zu ihrem Glauben; Foto: M. Koller

Die Jugend aus aller Welt bekennt sich in Panama zu ihrer Herkunft und zu ihrem Glauben; Foto: M. Koller

Gespräch mit Erzbischof Ludwig Schick

Im Gespräch mit Jugendbischof Stefan Oster

Im Gespräch mit Jugendbischof Stefan Oster

Gespräch mit Bischof Stefan Oster

Matthias Becker „Mir geschehe nach Deinem Wort“

Heidi Zängerle „Erfahrungen in Panama“

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Bewegungen - Initiativen, Empfehlung der Redaktion, Weltkirche - Ökumene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.