Archiv des Autors: michaela

„Glaube kann Berge versetzen“

Interview mit Cesare Zucconi von Sant’Egidio Von Michaela Koller ROM, 8. September 2017 (Vaticanista/Die Tagespost).- „Wenn die Menschen zu den Wurzeln ihrer religiösen Identität zurückgehen, finden sie das friedenstiftende Potenzial“, sagte der Generalsekretär der Gemeinschaft Sant’Egidio, Cesare Zucconi im Gespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Empfehlung der Redaktion, Nachrichten | Kommentare deaktiviert für „Glaube kann Berge versetzen“

Unbezähmbarer Mut und unsterblicher Glaube

Don Bosco als Vorbild eines indischen Missionars Von Michaela Koller BONN, 29. Juli 2017 (Vaticanista/ZENIT.org).- Der einfache Lebensstil, die Nähe zur Jugend, das ist das, was den indischen Bischof George Palliparampil am Heiligen Giovanni Bosco, dem Apostel der Jugend, anhaltend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung der Redaktion, Lebenszeugnisse, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Unbezähmbarer Mut und unsterblicher Glaube

„Denn sie ist eine Kämpferin“

Interview mit Kardinal Zen aus Hongkong ROM, 26. Mai 2017 (Vaticanista/ZENIT).- Papst Franziskus hat am Mittwoch bei der Generalaudienz Pilger aus der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong begrüßt und sie an den Festtag Unserer Lieben Frau von Sheshan erinnert. Der Wallfahrtsort nahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Denn sie ist eine Kämpferin“

„Wir wurden hereingelegt“

Interview mit dem Altbischof von Hongkong ROM, 26. Mai 2017 (Vaticanista/Die Tagespost).- Der emeritierte Bischof von Hongkong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, ist eine der profiliertesten Stimmen zu Fragen der Kirche in China. In der Zeit der Reform- und Öffnungspolitik in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Wir wurden hereingelegt“

Die Angst der Kommunisten vor der Botschaft von Fatima

Begegnungstag von Kirche in Not in Kevelaer Von Michaela Koller KEVELAER, 18. Mai 2017 (Vaticanista/Die Tagespost).- „Wer glaubt, dass die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich“, sagte 2010 Papst Benedikt XVI. auf seiner Fatima-Reise. Die Frage der Aktualität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebenszeugnisse | Kommentare deaktiviert für Die Angst der Kommunisten vor der Botschaft von Fatima