Neueste bibelarchäologische Fakten erfahren

Seminarangebot im prachtvollen Kloster Weltenburg

KELHEIM, 29. Juni 2011 (Vaticanista).- Zu einem Exkurs in die Geschichte des Glaubens an Jesus Christus lädt die Benediktinerabtei Weltenburg ein. Das Kloster erhebt sich in barocker Pracht oberhalb des Donaudurchbruchs in einer Donauschlinge nahe des niederbayerischen Kelheim. In erhabener Atmosphäre kann der Besucher Bibelarchäologisches auf neuestem und höchsten Niveau hören, von dem Bestseller-Autor Michael Hesemann. Unter dem Titel „Und die Evangelien haben doch recht! Archäologen und Historiker auf den Spuren Jesu, Mariens und der Apostel“ beginnt der Kurs am 15. Juli und dauert zwei Tage.

Der Referent ist Historiker, Dokumentarfilmer und Fachjournalist für populärwissenschaftliche und kirchengeschichtliche Themen.

[Nähere Informationen und Anmeldung: http://www.urbanplus.com/weltenburg/kursprogramm2011.html]

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Katechese, Tipps/Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.