Programm der Apostolischen Reise Papst Benedikts XVI. nach Deutschland

ROM/BONN, 20. Juli 2011 (Vaticanista/DBK).- Das offizielle Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September 2011 ist am Mittwoch im Vatikan und in Deutschland veröffentlicht worden. Die 21. Auslandsreise führt Papst Benedikt XVI. in das Erzbistum Berlin, in das Bistum Erfurt und das Erzbistum Freiburg.

Donnerstag, 22. September 2011

8.15 Uhr Abflug vom Flughafen Rom Ciampino nach Berlin

10.30 Uhr Ankunft am Internationalen Flughafen Berlin-Tegel, offizieller Empfang

11.15 Uhr Offizielle Begrüßung im Park von Schloss Bellevue durch Bundespräsident Christian Wulff, Ansprache des Heiligen Vaters, Ansprache des Bundespräsidenten, Begegnung mit dem Bundespräsidenten

12.50 Uhr Begegnung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sitz der Deutschen Bischofskonferenz in Berlin (Katholisches Büro/Katholische Akademie)

13.30 Uhr Mittagessen mit dem Päpstlichen Gefolge in der Katholischen Akademie

16.15 Uhr Besuch im Deutschen Bundestag, Rede des Heiligen Vaters

17.15 Uhr Begegnung mit Vertretern der jüdischen Gemeinde in einem Raum des Deutschen Bundestages, Ansprache des Heiligen Vaters

18.00 Uhr Ankunft am Olympiastadion, Begegnung mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin

18.30 Uhr Heilige Messe im Olympiastadion, Predigt des Heiligen Vaters

Freitag, 23. September 2011

7.15 Uhr Privatmesse in der Kapelle der Apostolischen Nuntiatur

9.00 Uhr Begegnung mit Vertretern des Islam in der Apostolischen Nuntiatur, Ansprache des Heiligen Vaters

10.00 Uhr Flug vom Internationalen Flughafen Berlin-Tegel nach Erfurt

10.45 Uhr Ankunft am Flughafen Erfurt, Begegnung mit der Ministerpräsidentin von Thüringen

11.15 Uhr Besuch des Doms St. Marien zu Erfurt

11.45 Uhr Begegnung mit Vertretern des Rates der Evangelischen Kirche Deutschlands im Kapitelsaal des Augustinerklosters zu Erfurt, Ansprache des Heiligen Vaters

12.20 Uhr Ökumenischer Wortgottesdienst in der Kirche des Augustinerkonventes, Predigt des Heiligen Vaters

13.20 Uhr Mittagessen mit dem Päpstlichen Gefolge im Priesterseminar

16.45 Uhr Abflug im Hubschrauber vom Flughafen Erfurt nach Etzelsbach (Eichsfeld)

17.30 Uhr Ankunft in Etzelsbach

17.45 Uhr Marianische Vesper bei der Wallfahrtskapelle von Etzelsbach, Ansprache des Heiligen Vaters

19.00 Uhr Abflug im Hubschrauber von Etzelsbach nach Erfurt

19.40 Uhr Ankunft am Flughafen Erfurt

Samstag, 24. September 2011

9.00 Uhr Heilige Messe auf dem Domplatz, Predigt des Heiligen Vaters

11.50 Uhr Abflug vom Flughafen Erfurt nach Lahr

12.50 Uhr Ankunft am Flughafen Lahr, Begegnung mit dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg

14.00 Uhr Besuch des Freiburger Münsters

14.15 Uhr Gruß an die Stadtbevölkerung auf dem Münsterplatz, Grußwort des Heiligen Vaters

16.50 Uhr Begegnung mit Bundeskanzler a. D. Dr. Helmut Kohl im Priesterseminar

17.15 Uhr Begegnung mit Vertretern der orthodoxen Kirchen im Priesterseminar, Ansprache des Heiligen Vaters

17.45 Uhr Begegnung mit Seminaristen in der Kapelle des Priesterseminars, Grußwort des Heiligen Vaters

18.15 Uhr Begegnung mit dem Präsidium des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) im Priesterseminar, Ansprache des Heiligen Vaters

19.00 Uhr Gebetsvigil mit Jugendlichen auf dem Messegelände Freiburg, Ansprache des Heiligen Vaters

Sonntag, 25. September 2011

10.00 Uhr Heilige Messe auf dem City-Airport-Gelände Freiburg, Predigt des Heiligen Vaters, Angelusgebet und Ansprache des Heiligen Vaters

12.45 Uhr Mittagessen mit den Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz und dem Päpstlichen Gefolge im Priesterseminar

16.20 Uhr Begegnung mit den Bundesverfassungsrichtern im Priesterseminar

17.00 Uhr Begegnung mit in Kirche und Gesellschaft engagierten Katholiken im Konzerthaus zu Freiburg, Rede des Heiligen Vaters

18.45 Uhr Abschiedszeremonie auf dem Flughafen Lahr, Ansprache des Heiligen Vaters, Ansprache des Bundespräsidenten

19.15 Uhr Abflug vom Flughafen Lahr nach Rom

20.45 Uhr Ankunft auf dem Flughafen Rom Ciampino

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Vatikan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.