„Zeigen wir doch, selbstbewusster vielleicht als bisher, auch unseren christlichen Glauben“

Copyright: Kathrin Erbe

Copyright: Kathrin Erbe

Nach seiner Libanonreise – der Hamburger Erzbischof Stefan Heße im Interview

Von Stefan Rochow

HAMBURG, 26. Juli 2016 (Vaticanista/ZENIT.org).- Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat als Flüchtlingsbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) vorige Woche den Libanon besucht. Der Erzbischof informierte sich vor Ort, wie die Aufnahme der Flüchtlinge organisiert ist und welche Herausforderungen und Schwierigkeiten es gibt. In einem Interview mit Stefan Rochow spricht er über seine Reiseeindrücke, Erlebnisse vor Ort und über die Herausforderungen für Christen in Deutschland im Zusammenhang mit der Aufnahme vieler Flüchtlinge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung der Redaktion, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Zeigen wir doch, selbstbewusster vielleicht als bisher, auch unseren christlichen Glauben“

„Steht endlich gemeinsam auf gegen den Wahnsinn!“

Bischof Stefan Oster ruft alle friedliebenden Muslime zu Bekenntnis gegen Gewalt auf

Von Michaela Koller

PASSAU, 24. Juli 2016 (Vaticanista/ZENIT.org).- Die Aufforderung zu einem eindeutigen Bekenntnis gegen Gewalt hat am vergangenen Wochenende Bischof Stefan Oster von Passau an „alle friedliebenden Muslime“ gerichtet. Auf seinem Webblog www.stefan-oster.de appelliert er an sie: „Steht endlich gemeinsam auf gegen den Wahnsinn!“ Unter dem Eindruck der Anschläge von Nizza, Brüssel, Paris und weiterer Tatorte, wo Gewalttäter der Kriegseinladung von Terrorgruppen wie dem Islamischen Staat gefolgt sind, schreibt der 51-jährige Oberhirte: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interreligiöser Dialog, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für „Steht endlich gemeinsam auf gegen den Wahnsinn!“

« Sie wollen nicht der Realität ins Auge sehen »

 
ROM, 23. Juli 2016 (Vaticanista/ZENIT.org).- Der ägyptische Jesuit und Professor Samir Khalil Samir, einer der führenden Islamberater des Vatikan, sieht die islamische Welt derzeit in der schlimmsten Phase ihrer Geschichte. Es gebe in der gesamten islamischen Welt eine Atmosphäre, die sich zunehmend radikalisiere. Michaela Koller befragte ihn anlässlich der jüngsten Terrorakte nach den Hintergründen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfehlung der Redaktion, Interreligiöser Dialog, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für « Sie wollen nicht der Realität ins Auge sehen »

Ein postmoderner Papst, der meditiert

Interview mit Pater Eckhard Bieger SJ von Sankt Georgen (Frankfurt)

FRANKFURT, 11. März 2016 (Vaticanista/ZENIT.org).- Pater Eckhard Bieger von der Jesuitenkommunität Sankt Georgen Frankfurt, wo Papst Franziskus schon einen Studienaufenthalt verbrachte, ist in Deutschland für das Gebetsapostolat verantwortlich, das sich für die Verbreitung der monatlichen Gebetsmeinungen des Papstes einsetzt und Gebetsgruppen fördert. Er ist fast so lange Mitglied des Jesuitenordens wie Jorge Mario Bergoglio – Papst Franziskus, der genau am heutigen Freitag vor 58 Jahren in die Gesellschaft Jesu eintrat. Michaela Koller befragte Pater Bieger, ausgehend von den Exerzitien des Papstes in dieser Woche, nach den geistlichen Übungen des Ordensgründers, des heiligen Ignatius, und wie sie dieses Pontifikat und diese Zeit prägen könnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Katechese, Nachrichten, Vatikan | Kommentare deaktiviert für Ein postmoderner Papst, der meditiert

Bayerische Bischöfe wollen christliche Flüchtlinge unterstützen

Erklärung gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit

Von Michaela Koller

PASSAU, 11. März 2016 (Vaticanista/ZENIT.org).- Die Freisinger Bischofskonferenz hat sich in einer Erklärung gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit gewandt und den christlichen Flüchtlingen praktische Unterstützung zugesichert. Die Bischöfe der sieben bayerischen Diözesen versammelten sich zu ihrer Frühjahrssitzung am Mittwoch und Donnerstag in Passau, wo bereits viele Flüchtlinge aufgenommen worden sind. Sie beklagen in einer Erklärung „die hohe und zunehmende Aggressivität in der öffentlichen Auseinandersetzung über das Thema Flucht und Migration, den mangelnden gegenseitigen Respekt in der politischen Diskussion sowie den Hass insbesondere in den sozialen Netzwerken und bei öffentlichen Kundgebungen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Bayerische Bischöfe wollen christliche Flüchtlinge unterstützen