Zum Dialog verurteilt

Einweihung der Räume von CIBEDO; Kardinal Tauran 3. v. li.; Foto: M. Koller

Einweihung der Räume von CIBEDO; Kardinal Tauran 3. v. li.; Foto: M. Koller

Stiftungsprofessur zum Dialog mit dem Islam errichtet

Von Michaela Koller

FRANKFURT, 29. Oktober 2014 (Vaticanista/ Die Tagespost).- Im Verhältnis zu den Muslimen gibt es für die Christen keine Alternative zum Dialog. Die Gewalt, die derzeit in weiten Teilen der muslimischen Welt von Radikalen ausgeht, darf nicht dem Vorwand dienen, bereits „bestehende Beziehungen“ des Vertrauens abzubrechen. Hierin waren sich die Redner beim Festakt zur Einrichtung der Stiftungsprofessur „Katholische Theologie im Angesicht des Islam“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen am Freitag in Frankfurt einig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interreligiöser Dialog, Nachrichten, Vatikan | Kommentare deaktiviert

Christen auf dem Schachbrett der Propaganda

Was in Hongkong auf dem Spiel steht

Von Michaela Koller

HONGKONG, 26. Oktober 2014 (Vaticanista/Die Tagespost).- Eine gewaltsame Eskalation der Proteste in der Sonderverwaltungszone in Hongkong konnte vermieden werden. Nun sind erstmals seit Beginn der Kundgebungen Vertreter der Demonstranten und der Regierung zu einem Gespräch zusammen gekommen und es könnte sich bald eine Einigung abzeichnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert

Christen als Minderheit sichtbar und stark präsent

Sonntag der Weltmission mit Beispielland Pakistan

Von Michaela Koller

MÜNCHEN, 26. Oktober 2014 (Vaticanista/Die Tagespost).- Die schwierige Situation der Christen in Pakistan steht an diesem Sonntag, der weltweit als Sonntag der Weltmission begangen wird, beim internationalen katholischen Missionswerk Missio im Fokus. „Wir erleben einen wachsenden Trend der Islamisierung des Landes“, erklärte Erzbischof Joseph Coutts, Erzbischof von Karachi und Vorsitzender der Pakistanischen Bischofskonferenz am Dienstag in München. Das Ziel islamischer Eiferer in Pakistan sei es, dort eine islamische Theokratie zu errichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert

Im Einsatz für eine menschenwürdige Ordnung

Wolfgang Waldstein im Porträt

Von Michaela Koller

SALZBURG, 18. Oktober 2014 (Vaticanista).- „Vor mir stand ein zauberhaftes älteres Ehepaar, das seine Diamanthochzeit beging“, schrieb die Autorin unter eine Aufnahme von der Begegnung mit Papst Benedikt XVI. vom 14. Dezember 2014. Erst durch eine Fügung erfuhr sie, dass es sich um Marie Theresa (Esi) (84) und Wolfgang Waldstein (86) handelte, beide dankbar für die „von Gott geschenkten glücklichen Ehejahre“, sechs Kinder, 24 Enkel und 18 Urenkel.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensrecht - Bioethik - Familie, Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert

Botschaft über den Tag hinaus

Einschätzung zur Reise des Papstes nach Korea

Von Michaela Koller

SEOUL, 20. August 2014 (Vaticanista/Die Tagespost).- Den Gefahren, denen seine Gastgeber ausgesetzt sind, ist Papst Franziskus mit klaren Appellen begegnet: Für die Christen Asiens brachte er eine gleichermaßen geistliche, ja ganzheitliche Botschaft mit. Zuvorderst akut ist das Risiko einer militärischen Auseinandersetzung zwischen beiden Teilen Koreas. Unverhohlene Drohungen durch Worte und Raketentests überschatteten schon die Ankunft des Brückenbauers in seiner ersten Asienreise.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Vatikan, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert